Designs / Login
Zürich Responsive
Quarz
Saphir
Grünwald
Blaudorf
Brauntal
Blaubach
Zürich

Mitverantwortung im Alter

Höhenweg<div class='url' style='display:none;'>/design/7/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>505</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>
Unsere Gesellschaft wird immer älter. Die Last, die auf der jüngeren Generation liegt, wird dabei immer grösser. Der Wille, auch ältere Menschen wieder in die gesellschaftliche und berufliche Veranwortung miteinazubezihen, nimmt zu. Ein Vortrag des Altersforschers Richard Rohrbas erläuterte die Mitverantwortung im Alter.
Ältere Menschen sollen in ihrer Mitverantwortung für die Gestaltung des demografischen Wandels angesprochen werden. Sie haben Potenziale, die auf eine doppelte Gestaltungsmöglichkeit verweisen und die ausdrücklich im Sinne von Chance und Herausforderung (für den Einzelnen und die Gesellschaft) zu verstehen sind: Aus individueller Perspektive ergeben sich im Vergleich zu früheren Generationen deutlich bessere
Möglichkeiten, ein an eigenen Lebensentwürfen, Ziel- und Wertvorstellungen orientiertes Leben zu führen, an gesellschaftlicher Entwicklung teilzuhaben und sich für andere und die Gemeinschaft zu engagieren. Aus gesellschaftlicher Perspektive verweisen die Potenziale des Alters auf die Möglichkeit, durch motivationale, soziale, kulturelle und institutionelle Rahmenbedingungen dazu beizutragen, dass der wachsende Anteil älterer Menschen möglichst lange ein mitverantwortliches, selbstständiges und selbstverantwortliches Leben führt.

Auskunft über weitere Vorträge gibt:
Gast Kirchenweb
Oberdorfstrasse 11
2435 Oberdorf

055 361 22 20